Der Krieg der Worte und Bilder

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

Clickbait mag dem einen oder anderen bei der Überschrift durch den Kopf gehen. Ist es irgendwie auch. Und auch nicht, da es genau das beschreibt, was meiner Meinung nach derzeit vorgeht. Achtung, dieser Beitrag enthält Meinung – und davon eine ganze Menge. Und auch ein oder zwei Fakten, die durchaus alternativ alternativlos sein können. Worte Verfolgt […]

Via Thea

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Foto

Wie jedes Jahr gab es auch 2018 wieder das wundervolle Straßentheater-Festival Via Thea in Görlitz. Nicht alle der Vorstellungen trafen meine Erwartungen oder meinen Geschmack, ersteres jedoch auch in einigen Fällen im positiven Bereich. So hatte ich das Vergnügen eines kurzen Gesprächs mit den großartigen Künstlern vom Teatro Só aus Portugal. Sie haben bis kurz […]

Lebenszeichen

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Ein Tag - ein Film, Foto

Ja, ich lebe noch Der Umzug hat ganz schön geschlaucht, aber so langsam ist alles an dem Platz, wo es hin soll. Die neue Arbeit, ein bisschen Weiterbildung und die Umgestaltung meines Rechnerarbeitsplatzes verschlingt Zeit in rauhen Mengen. Auch das Fotostudio nimmt langsam Gestalt an und hin und wieder gönne ich mir den Luxus eines […]

Es gibt kein Schön ohne Häßlich

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Foto

Und damit meine ich ich trotz Großschreibung nicht die Familiennamen. Wenn ihr jetzt diesen Artikel lest, dann hat der reißerische Titel funktioniert. Aber jetzt mal zum eigentlichen Thema. Schön ist Geschmackssache Gleichmache tötet die Schönheit Es wird heutzutage propagiert, daß jeder schön ist. Das ist per se auch richtig, allerdings kommt es auf die Person an, […]

In eigener Sache

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Ein Tag - ein Film

Die Wertungen Ihr werdet euch über die Häufung relativ hoher Wertungen wundern – aber ist das nicht klar ? Ich kaufe die Filme. Nicht ein einziger wurde mir zum kostenlosen Review irgendwie zur Verfügung gestellt. Daher werdet ihr hier keine Harry-Potter-Filme und auch kein Bollywood finden, die ich vermutlich weit im unteren Wertungsbereich einordnen würde. […]

Tag 56-85: Ich werde schlampig

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Ein Tag - ein Film

Ja, ich muß es zugeben, ich werde schlampig. Nicht was das Projekt angeht, immerhin liegen hier für 29 Tage 32 Filme vor mir, die ich besprechen möchte. Ab er die Publikation humpelt ziemlich hinterher. Da ich jetzt nicht 32 Beiträge schreiben möchte, werde ich mal den großen Rundumschlag in alphabetischer Reihenfolge wagen. 13 Ghosts Ein […]

Tag 55: Star Wars – Episode VII – Das Erwachen der Macht

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Ein Tag - ein Film

Ich habe diesen Film jetzt dann binnen kürzerer Zeit zweimal gesehen und ja, er wird besser. Die Tradition der Figuren mit den Charakter-Lücken führt auch J.J. Abrams fort und irgendwie beschleicht einen das Gefühl, alles schon mal gesehen zu haben. Nachdem ich immer davon überzeugt war, daß die Stormtroopers Klone wären, war ich erstaunt, daß […]

Tag 53/54: Star Wars Episode IV-VI

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Ein Tag - ein Film

Die originale Triologie erhält schon mal pro forma einen Klassiker-Bonus. Den braucht sie allerdings auch, da die Entwicklung der Figuren schon ein wenig dürftig ist und gefühlt mehr im Vorspann als im Film stattfindet. Die Musik ist ein Meilenstein der Filmgeschichte und begründet John Williams‘ Ruf völlig zurecht. Daß die Spezialeffekte im Vergleich zu Episode […]

Tag 51/52: Star Wars Episode I-III

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Ein Tag - ein Film

Nachdem ich mir jetzt dann mal Episode VII der Triologie geleistet habe, wollte ich mal die Handlung am Stück schauen. Nachdem mit Episode III ja der Rekord von Teilen einer Triologie aufgestellt wurde, macht man dann gleich mal bis neun Teile weiter. Bis dahin was das Douglas Adams mit seiner Anhalter-Triologie in fünf Teilen. Witzigerweise […]